Unsere Technologie

Dreidimensionale Technologie

Herkömmliche Wärmebehandlungstechnologien arbeiten nur zweidimensional. Die Dimensionen Temperatur und Zeit sind erforderlich, aber nicht ausreichend, um die inhärente Qualität der Produkte zu erhalten und zu gewährleisten.

Steripure hat den Entkeimungsprozess innoviert durch die Einführung einer dritten Dimension, nämlich des Drucks (positiven oder negativen). Der große Vorteil dieses Verfahrens liegt im Know-how der gleichzeitigen Steuerung von Temperatur, Zeit und Druck Steripure. Die perfekte Beherrschung dieser drei Schlüsselelemente gewährleistet eine Effizienz, die herkömmlichen Pasteurisierungslösungen weit überlegen ist.

So garantiert die Drucksteuerung in der Pasteurisierungskammer für eine gegebene Temperatur einen perfekt geeigneten, weder nassen noch trockenen Dampf. Trockendampf ist bei der Reduzierung der Bakterienlast nicht wirksam und Nassdampf verändert die Produkteigenschaften.

Zwei Gerätetypen für zwei Verfahren

Steripure ist mit zwei Systemen ausgestattet, einem statischen und einem rotierenden. Sie arbeiten beide nach dem Prinzip der Sattdampfeinspritzung zur Steuerung der 3 Dimensionen. Dank dieser 2 Systeme kann Steripure eine Vielzahl von Produkten behandeln.

Das statische Verfahren

Statische Geräte wurden bereits im Jahre 2012 entwickelt. Und der Berufsstand würdigt sofort die Innovation (ProcessAlimentaire-Mai 2012). Dieses Verfahren kann zur Behandlung von klumpigen oder zerbrechlichen Produkten verwendet werden. Walnüsse, Pistazien, Mandeln, Macadamianüsse, Pinienkerne, Zimt (usw.) behalten alle organoleptischen Eigenschaften bei.

Das Rotationsverfahren

Rotierende Ausrüstungen wurden im Jahre 2020 entwickelt. Diese Technik ermöglicht nun die effiziente Behandlung von neuen Produktfamilien wie Samen oder Pulvern. Dank diesem Verfahren sind die Steripure-Teams bereits bestens mit Sesam, Flachs, rosa Pfeffer, Kakaopulver, Chia, Kurkuma, Flechten und Kreuzkümmel vertraut. Wie beim statischen Verfahren garantiert diese Ausrüstung die Reinheit Ihrer Produkte und die Bewahrung ihrer organoleptischen Eigenschaften.

4 Produktionslinien

Mit seinen zwei Ausrüstungstypen und jeweils 2 Produktionslinien bietet Steripure zwei Vorzüge:

 

  • Die Steripure-Technologieermöglicht die Behandlung einer breiten Palette von Naturprodukten und gewährleistet zugleich die Bewahrung aller organoleptischen Eigenschaften.

 

  • Die Anlagen von Steripureermöglichen die flinke Behandlung von Mengen von einigen wenigen Kilogramm bis zu mehreren Dutzend Tonnen pro Tag.